Freitag, 15. April 2016

Auf zum Mai Markt Fest

am 07.05.16 in Fraureuth

Ein Kunst und Kulturmarkt vom Feinsten.


....mit Punkten und Kreisen und anderen vielen Mustern...entstanden in den letzten Wochen jede Menge Unikate.
diese werden dann (hoffentlich bei strahlendem Frühlingswetter)
an die frische Luft gehängt.



Viele Teile davon sind aus vorhandenen Kleidungsstücken gefertigt.

Also Textilien mit einem Vorleben und oft auch mit Geschichten verbunden.
So entstehen  einzigartige Lieblingsstücke und noch dazu ökologisch sinnvoll.

Da Nachhaltigkeit in allen Bereichen für mich ein großes Thema geworden ist, werde ich mich in Zukunft fast ausschließlich  auch in der Schneiderei in diese Richtung bewegen.









Das Spielen mit den verschiedenen Materialien, Mustern und Farben
ist eigentlich das Schönste am Schneidern.



Den Rest macht dann sowieso die Maschine..... naja fast :))))

Na dann bis zum Mai Markt Fest.
Man sieht sich !!!

Herzlichst eure Sylke

Montag, 29. Februar 2016

Zum Abschied...





Ende April geht nun auch für mich die Zeit in den Kursräumen der Töpferfee zu Ende.
Und es war eine gute Zeit. Eine Zeit, mit viel Freude und Spaß am gemeinsamen Handwerkeln.
Ich durfte mein Wissen und meine Erfahrungen an viele Mädchen und Frauen weitergeben und bin sehr dankbar dafür.

Auf keinen Fall möchte ich es aber versäumen mich bei den anderen Kursleiterinnen Mandy und Nadja für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Vor allem aber bei der Kati, der Fee (nicht nur des Töpferns), die mit ihrer jahrelangen Erfahrung als Kursleiter mir in jeder Hinsicht als Berater zur Seite stand.

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis.
Wer noch im Besitz eines Gutscheines ist, hat noch die Möglichkeit bis Ende April einen Kurs bei mir zu buchen. Einige Plätze sind noch frei.

Mit "unicata"wird es natürlich weitergehen.
Einige Projekte sind geplant andere müssen noch reifen.
Mit dabei bin ich zum 

3. Maimarktfest am 07.05.16 in Fraureuth.

Also...ich freu mich auf ein Wiedersehen...
Herzlichst eure Sylke





Dienstag, 16. Februar 2016

Frühlingsstoffe


Ja leider....mir tut es auch oft leid wunderschöne Stoffe zu zerschneiden.
Aber es gehört nun einmal dazu.
Und auch das Zuschneiden will gelernt sein. Dabei kann man sich schon mal gut in den jeweiligen Stoff einfühlen. 




Eine gute Voraussetzung um ihn dann mit Hilfe der Nähmaschine zu verarbeiten.





Die Haupttehmen der letzten beiden Kurse waren Loops aus verschiedenen Stoffen und Applikationen zum "Verschönern".


Und ich muß an dieser Stelle wirklich mal ein dickes Lob aussprechen.
Auch wenn mal ein paar Stiche aufgetrennt werden mußten, war die Motivation ungebrochen.




Es war eine Freude mit euch zu Arbeiten.
Die Ferien dauern ja noch ein paar Tage und ich kann euch nur ermuntern weiter zu Nähen...
Ich glaub an Ideen mangelt es euch nicht.
Viel Erfolg!!!!

Herzlichst eure Sylke

Mittwoch, 13. Januar 2016

Zeit zum Ordnen und Sortieren






Nun ist der richtige Zeitpunkt da, um mal einen kritischen Blick in meine Werkstatt und überhaupt in alle Schränke zu werfen.
Es ist wie im richtigen Leben...Von Zeit zu Zeit muß man mal alle Dinge die einen umgeben etwas genauer unter die Lupe nehmen.





Da ist doch so einiges was sortiert, geordnet oder eben auch entfernt
werden muß.
Von manchen Dingen fällt es mir ganz leicht sich von ihnen zu trennen.
Bei anderen ist es schon schwieriger sich zu entscheiden.
Aber meine innere Stimme sagt mir dann ganz deutlich was in meinem Leben noch einen Platz hat und was nicht.

Eben wie im richtigen Leben.

Aber eins ist gewiß, für Kreativität wird immer Platz sein,
auch wenn`s ab und zu mal eng wird.

Herzlichst eure Sylke













Mittwoch, 23. Dezember 2015

Meine schönste Weihnachtskarte





Ein herzliches Dankeschön an den Sender dieser sehr speziellen 
Wunschkarte.
Sie hat mich direkt in mein Schneiderherz getroffen.
Vielleicht kann ich auf diesem Weg von der Freude darüber etwas weitergeben an alle die mit mir diese Leidenschaft des Nähens und Schneiderns teilen.

Gleichzeitig möchte ich mich bei allen bedanken die in diesem Jahr mit mir gemeinsam in den Nähkursen gewerkelt haben. Viele schöne Sachen sind dabei entstanden. 
Und manches liegt vielleicht auch unter dem Weihnachtsbaum.

Ich wünsche allen ein harmonisches und friedvolles Weihnachtsfest mit nicht zu großen aber dafür liebevoll ausgesuchten kleinen "Herzgeschenken".

Herzlichst eure Sylke






Donnerstag, 19. November 2015

DaWanda

Es ist unglaublich, als wäre es erst zwei Wochen her, da wir unseren Stand in der Stadthalle Zwickau aufgebaut hatten.
Nun ist es schon wieder soweit.
Am 5. und 6. 12. könnt ihr uns (das sind Mandy, Nadja und mich )
auf der DaWanda Messe in Zwickau besuchen.

Viel hat sich seitdem getan. Wir haben in unseren Kursen jede Menge Frauen und Mädchen kennengelernt, die sich unwahrscheinlich gefreut haben, Neues zu lernen oder bereits vorhandene Kenntnisse zu erweitern. Freude am Handgemachten natürlich inclusive.



Ihr findet an unserem Stand einige unserer selbstgefertigten Unikate.
Selbstverständlich sind wir für alle Fragen offen die unsere Kurse und unser Handwerk betreffen.





Wir freuen uns auf alte und neue Gesichter, interessante Gespräche und auf den Glühwein zwischendurch.

Bis dahin ...
Herzlichst eure Sylke









Dienstag, 10. November 2015

Upcyclingideen



Es ist wirklich erstaunlich wie toll verschiedene Stoffe aussehen, wenn sie miteinander auf kreative Weise zusammengefügt werden.
Es ist nicht nur ein Fest der Stoffe, sondern auch der Farben und Muster.




In unseren Upcycling workshops  kommen manchmal viele Materialien zusammen. Und dann fängt das Experimentieren an.
 Bei der Arbeit mit Applikationen lassen sich viele Gestaltungselemente miteinander verbinden und das macht erst so richtig Spaß :)))




Mit vollen Taschen aussortierter Klamotten kamen die Kursteilnehmerinnen zum workshop hier an.
Nachdem wir alle Teile genauer unter die Lupe genommen hatten, gingen wir gemeinsam auf Ideensuche.... und wurden fündig.




Aus einer "alten" Jeans und zwei "alten" Blusen wird ein einmaliger Jeansrock. (Hier noch in Arbeit)

UND WAS FÜR EINER - EINER DEN KEINE HAT


Nun, dann laßt euch die Ideen nicht ausgehen.
Bleibt einfach dran...
Bis bald
eure Sylke